Willkommen auf der Website der Gemeinde Cham Musikschule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Erfolgreiche Lehrpersonen der Musikschule Cham

Grosse Auszeichnung für Patricia Draeger Simbirev
Das Zuger Werkjahr 2018, der höchstdotierte Förderbeitrag für Zuger Kulturschaffende, geht an die Akkordeonistin und Flötistin Patricia Draeger Simbirev. Patricia Draeger unterrichtet seit 29 Jahren Querflöte an der Musikschule Cham und pflegt daneben eine intensive künstlerische Karriere, welche sie zu Konzerten durch ganz Europa, nach Asien, Australien und auch in die USA führte. Ein wichtiges Anliegen ihrer künstlerischen Tätigkeit ist der Austausch mit Musikerinnen und Musikern aus anderen Kulturkreisen. Dies führte Patricia Draeger zu Austauschprojekten u.a. nach Ägypten, die Mongolei und nach Belarus (Weissrussland).

Patricia Draeger möchte mit dem Werkjahr ein Musikprojekt verwirklichen, das den musikalischen Austausch zwischen Ägypten und der Schweiz fördert. Das Zuger Werkjahr soll Patricia Draeger den nötigen Freiraum geben, damit sie sich auf dieses Projekt und die dazu geplanten Eigenkompositionen fokussieren kann.

Die Musikschule Cham gratuliert Patricia Draeger ganz herzliche zu dieser grossen und wohlverdienten Auszeichnung!



Lea Pfister-Scherer erhält vom Kanton Solothurn einen Förderpreis Kulturvermittlung für ihr grosses Engagement in der Musikvermittlung. Lea Pfister leitet seit 2006 den Solothurner Mädchenchor. Seit dem Schuljahr 2014/15 leitet Lea Pfister mit grossem Engagement auch die Chorabteilung der Musikschule Cham und unterrichtet im Fach Sologesang. Ausschlaggebend für die Vergabe eines Förderpreises sind die Qualität der künstlerischen Arbeit, die Kontinuität, Innovation und Professionalität des Schaffens sowie die Entwicklungsmöglichkeiten der Künstlerin.

Wir gratulieren Lea Pfister herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung für ihr engagiertes und professionelles Schaffen!



Linus Amstad, Saxophonlehrperson an der Musikschule Cham, gewann als Mitglied der Jazzformation "Florian Weiss' Woodoism" den ZKB Jazzpreis. Woodoism – welche auch schon im Rahmen der Charte Blanche Konzerte der Musikschule hier in Cham zu hören war – überzeugte die international zusammengesetzte Fachjury mit ihrer starken Bühnenpräsenz, der Dramaturgie ihres Konzepts und phantasievollen Kompositionen. Die Band erspielte sich neben einem Preisgeld auch einen Auftritt am rennomierten Zurich Jazznojazz-Festival 2018. Zudem erspielte sich die Band ebenfalls den Publikumspreis und somit einen erneuten Auftritt im Zürcher Jazzclub Moods.

Herzliche Gratulation an Linus Amstad zu diesem grossen Erfolg!
Patricia Draeger

Dokument Draeger.pdf (pdf, 1170.3 kB)

Datum der Neuigkeit 12. Sept. 2018
zur Übersicht